Basteln mit Kindern zu einem Anlass sorgt bei den Kindern immer schön für Vorfreude. Diese Ideen für Osterdekorationen lassen sich mit kleinen Kindern mit wenig Aufwand basteln und gelingen garantiert 😉 

 

Dekorationen mit kleinen Kindern zu basteln ist ja immer ein ziemlicher Thrill – Man weiss ja nie wie das Ergebnis sich präsentiert. Wir hatten da mal ein einschneidendes Erlebnis mit der Chain Saw Massacre Müslischüssel… Bei diesen Dekorationsideen zu Ostern können die Kleinen aber sehr gut mithelfen und das Ergebnis lässt sich dennoch ganz entspannt erwarten.

 

Osterlicher Türschmuck

Türschmuck zu Ostern basteln mit Kindern

Dazu braucht Ihr:

  • Fimo
  • Dekoband
  • Ästchen
  • Leim
  • Strohhalm

 

Und so gehts:

Mama knetet den Fimo weich und die Kinder spielen damit. Farben mischen, kneten, Schlangen rollen. Du hilfst den Kindern beim Ausrollen des Teigen und stichst mit Ihnen Ostereier und Osterhasen aus. Dazu eignen sich zusammengeknetete Teigen für schöne Farbverläufe oder einfarbige Ostereier, die danach von den Kindern gestaltet werden können. Bevor Du die Kunstwerke bäckst, stichst Du mit einem Strohhalm am oberen Ende jeweils ein Loch aus. Nun werden die Ostersymbole gebacken und wir lassen sie auskühlen.

Osterdekoration basteln mit kleinen Kindern - Türschmuck

 

Auf einem Spaziergang sammeln wir nun hübsche Ästchen, die frühlingshaft sind und schön bleiben. Wir haben uns für Widenkätzchen entschieden 🙂 Wir haben die Ästchen mit Dekoband zusammengebunden und sie dabei links und rechts mit hübschen Schleifen geschmückt. Dafür hab ich die Gabeltechnik verwendet, wie später auch für die Bänder zur Befestigung der Fimoteile. Eine gute Anleitung dazu findet Ihr hier.

 

Maschen mit Hilfe der Gasbeltechnik

 

Für jedes Ostersymbol hab ich eine Schleife gebunden. Dafür hab ich ein kurzes Stück Band für die „Flügel“ verwendet und ein langes Stück um sie zu zubinden. An diesem langen Stück befestigen wir die Eier und Hasen danach an den Ästchen. Und voilà schon fertig 🙂

 

Bunte Ostereier an der Balkontüre

Osterdeko an den Fenstern malen mit Kindern

Dazu braucht Ihr:

  • Fensterfarbe
  • Klebefolie

 

Und so gehts:

Schöne bunte Ostereier an den Fenstern sind auch mit kleinen Kindern ganz einfach umzusetzen. Wir malen dazu zuerst Ostereier auf die Klebefolie. Darin dann gleich nochmals eins, dass etwas kleiner ist. Die Mama schneidet den Kern aus und die Kinder dürfen den äusseren Rand selbst ausschneiden, wenn sie das schon können.

Osterdekoration mit Kindern für die Fenster

 

Nun kleben wir die Klebefolieneier an die Scheibe und die Kinder können sie mit Fingerfarbe ausmalen. Ist ein Ei ausgemalt, lösen wir die Folie und kleben sie an eine andere Stelle. Was unseren Kindern dabei sehr gefällt ist, zusehen zu können wie sich die Farben mischen und eine andere Farbe ergeben. So haben sie zum ersten Mal bewusst erkannt, dass aus gelb und blau grün wird und aus blau und rot violett. So vergeht den Kindern die Zeit wie im Flug und mit dieser Schablone ensteht so eine sehr grosse Ostereiersammlung an den Fenstern.

Ostereier ausmalen

 

Grüsse vom Osterhasen an den Fenstern

Osterdekoration mit kleinen Kindern basteln

Bei diesen beidseitig dekorierten Osterhasen fürs Fenster können schon 2-Jährige super mithelfen.

 

Dazu braucht Ihr:

  • Buntes Papier
  • Weisses Papier
  • Schere
  • Kleber
  • Farb- oder Filzstifte

 

Und so gehts:

Zuerst schneidet Mama aus dem weissen Papier zwei weisse Halbkreise für den Bauch der Hasen zu. Die Kinder können damit gleich loslegen – Mit Farb- oder Filzstiften anmalen, mit Finger- oder Handabdrücken verzieren oder mit bunten Klebern bekleben. Falls die Kleinen bereits mit der Schere schneiden können, dürfen sie buntes Papier kleinschneiden und die Schnipsel anschliessend aufkleben – Das war bei uns der Renner 😀 Doppelseitige Albumkleber machten das Aufkleben ganz einfach.

Währenddessen kann Mama einen runden Kopf und die Hasenohren zuschneiden. Für deckungsgleiche Ohren kann man das Blatt falten und so beide Ohren gleichzeitig ausschneiden. Anschliessend mit dem weissen Papier pro Hase 2 Augenpaare, 4 Ohrmuscheln und 2 Nasen zuschneiden. Falls die Kinder mögen, können Sie auch die Ohrmuscheln selbst gestalten.

Anschliessend Ohrmuscheln, Augen, Nasen und Bäuche auf beide Seiten der Ohren, Köpfe und Körper kleben und diese zusammenfügen. Mit schwarzem Stift zeichnet Mama nun noch Mund, Pupillen und „Hasenbart“ und schon können die Hasen neugierig nach draussen und drinnen schauen 😀

 

Was für Osterdekoration bastelt Ihr mit Euren kleinen Kindern? Ich freue mich darauf von Euch zu hören 🙂