Eine andere Zwillingsmama finden

Mein absoluter Lieblingspunkt – Niemand versteht Euch so gut wie eine andere Zwillingsmama oder ein anderes Zwillingselternpaar! Vielleicht trefft Ihr eine andere Zwillingsmama im Krankenhaus, beim Spaziergang oder online. Sprich sie an! Gerade in den ersten Wochen und Monaten ist der Austausch mit einer anderen Zwillingsmama soooo wertvoll – Nicht nur bezüglich der kleinen Alltagshürden und -sorgen, sondern auch einfach für die Seele.

Eine andere Zwillingsmama finden

Nicht ganz so persönlich, aber dennoch hilfreich sind Zwillingselterngruppen auf Facebook. Da werden ganz viele Fragen gestellt und die Antworten darauf sind so unterschiedlich wie die Anzahl User. Da kann man sich dann aussuchen, was auf einen selbst passt oder einfach ein Büschel an unterschiedlichen Herangehensweisen sammeln, die einen auf eine ganz andere Lösung bringen. 🙂

 

Den Kinderwagen kennen

Die Auswahl ist heutzutage auch für Zwillingskinderwagen riesig. Es lohnt sich schon während der Schwangerschaft darauf zu achten, mit welchem Gefährt andere Zwillingseltern unterwegs sind. Vielleicht ergibt sich daraus ein netter Schwatz und Du kannst nicht nur nachfragen, was sie an diesem Modell besunders gut finden oder womit sie nicht so wirklich zufrieden sind. Wenn es ganz gut läuft, darfst Du vielleicht sogar Hand anlegen und ihn etwas schieben 😉

Als unsere Zwillinge schon etwas älter waren, hab ich alles aufgeschrieben, was wir bezüglich der Kinderwagenwahl gerne etwas früher gewusst hätten. Im Nachhinein ist man ja immer viel schlauer und weiss, welche Punkte im Alltag wirklich zählen und was nur Design und Marketing ist. Wir haben mit unserem Zwillingskinderwagen die richtige Wahl getroffen und hatten den Kinderwagen drei Jahre lang im Einsatz. Falls Ihr noch auf der Suche seid, findet Ihr hier die wichtigsten Fragen, die Euch helfen das Angebot einzugrenzen:

Genauso wichtig wie den richtigen Kinderwagen zu finden, ist es ihn auch gut zu kennen. Es gibt nichts Ärgerlicheres als im Nachhinein herauszufinden, welche hilfreichen Anwendungen möglich gewesen wären. Auf der Hompepage unseres Herstellers gab es Videos, die die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten zeigten – es lohnt sich das zu prüfen. Noch besser finde ich jedoch den Austausch mit anderen Inhabern. Gerade wer den Zwillingskinderwagen schon länger im Einsatz hat, kennt einige Tricks, die Dir das Leben einfacher machen 😉 Über unseren Wagen hab ich dazu eine Liste der besten Hacks erstellt. Falls Du reinschauen magst, findest Du sie hier:

Bugaboo Donkey Hacks Aufstossen leicht gemacht

 

Als Eltern ein Team werden

Eltern zu werden, bringt viel Veränderung mit sich. Da lernt man sich selbst und den Partner nochmals selbst kennen und muss gemeinsam neue Wege finden. Zwillinge stellen das Leben auf den Kopf – Das ist ganz normal. Nun gilt es herauszufinden, wie man sich am besten gegenseitig helfen kann. Wichtig dabei ist, dass ihr Euch selbst treu bleibt – auch als Paar. Das bedeutet einen neue Alltagsroutine miteinander zu gestalten, die möglichst gut auf Euch beide und die Babys passt.

Ganz viele Leute möchten Euch hier sagen, wie ihr das am besten macht, beziehungsweise wie das bei Ihnen geklappt hat. Sie sind aber nicht ihr. Ihre Vorstellung von der perfekten Familiensituation muss nicht auf Euch passen. Ihr dürft neue (oder alte) Wege gehen – Was andere dazu meinen, darf Euch hier nicht einschränken. Ihr teilt jede Nacht in zwei Hälften? Gut so! Ihr wechselt Euch jede Nacht ab? Super! Mama macht die ganze Woche jede Nacht und Papa die zwei Nächte am Wochenende? Perfekt! Papa kocht meist zu Abend und übernimmt dafür nur eine Nacht die Woche? Wunderbar! Alles gut solange es für Euch beide stimmt 🙂 Genau dasselbe trifft auf die Arbeitssituation zu. Bleibt Mama vorerst Vollzeit zuhause? Oder gar der Papa? Beide Teilzeit? Egal – Hauptsache es passt für Euch!

Als Eltern ein Team werden

 

Weiterlesen…

 

Seiten: 1 2 3 4