23 Geschenkideen für 3-jährige Mädchen und Jungen

Was schenk ich unserem Jungen nur zum 3. Geburtstag? Und was schenken die Patin, der Grossvater oder der Onkel unserem 3-jährigen Mädchen zu Weihnachten? Wir haben 20 Geschenkideen bei denen jeder etwas findet 🙂 Sie sind altersgerecht, spannend, vielfältig und einige davon sind einfach nur zum Brauchen gedacht.

Für drinnen

Wieso? Weshalb? Warum? Bücher

Diese Bücher erklären die Welt auf einfache und spielerische Weise. Durch viele aufklappbare Bilder beschäftigen die Kinder sich unheimlich gerne damit. Beim Aufklappen lässt sich beispielsweise ins Indianer Tipi schauen oder dem Ritter unter die Rüstung. Die Themen sind weit gestreut, von Polizei und Feuerwehr, über Ritterburgen und Indianer bis hin zu Prinzessinnen oder Baustellen – Es ist für jedes Mädchen und jeden Jungen etwas dabei 🙂

doublyblessedblog_168_k

Tonie Box

Mit 3 Jahren lieben die Kinder es Geschichten zu lauschen. Dazu gibt es heute viel intuitivere Geräte als zu unserer Zeit. Nebst stylischen MP3 Playern wie dem Hörbert, ziehen seit kurzem die Tonie Boxen in den Kinderzimmern ein. Dabei können die Kinder zwischen verschiedenen Figuren wählen, die jeweils eine Geschichte symolisieren. Um die Geschichte zu hören, muss die Box nur eingeschaltet und die Figur darauf gestellt werden. Schon geht es los. Das verstehen selbst schon die Kleinsten 🙂

Verkleidungen

Rollenspiele sind hoch im Kurs und die Kleinen verkleiden sich gerne. Dafür eignen sich nebst Feenflügeln, Zauberstäben und Prinzessinnenkleidern auch ganz einfach gemachte Umhänge, Indianerkleidung oder selbst gebastelte Kronen.

Badepuppe

Puppen gehören wohl seit je her in die Kinderzimmer – Kleine Kinder lieben Babys. Verständlich, dass sie gerne selbst Mama und Papa spielen. Neben den weichen Puppen für Kleinkinder, gibt es auch Badepuppen mir hartem Körper. Mit ihnen können die Kinder baden, die Flasche geben und danach darf das Bäbi auf dem Hafen Pipi machen. Sehr faszinierend während des Trockenwerdens 😉 Von Corolle gibt es tolle Mädchen-Badepuppen und Jungen-Badepuppen.

doublyblessedblog_168_b

Puppenkleidung

Die kleinen Kinderhände sind nun schon flink genug um zu das Anziehen und Ausziehen von Puppen zu lernen. Viele Mädchen und mancher Junge versinken gerne in der Rolle von Mama und Papa, geben der Puppe die Flasche, füttern Brei, gehen Spazieren und Baden das Bäbi liebevoll. Ein paar hübsche Kleidersets zum Wechseln bereiten da viel Freude und Abwechslung. Ganz wunderbare Puppenkleider gibt es in der Schweiz auf Facebook bei Munzigchli – Es lohnt sich dort vorbeizuschauen 🙂

doublyblessedblog_168_a

Playmobil

Die kennt jeder! Scheinbar gibt es das richtige Set für jedes Kind – Wohnwagen, Kutsche, Polizeistation, Burg, Kreuzfahrtschiff, Drachen, Pferderanch, Superhelden, Baustelle… Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Brettspiele

Nun können Kinder einfache Regeln befolgen und damit erste Brettspiele spielen. Die Reihenfolge der Mitspieler einhalten, die Figuren gemäss Anweisung verschieben, einfachen Abläufen folgen – Und sie lieben es 😀 Mancher Klassiker ist nun gross im Rennen! Zum Beispiel das Würfelspiel „Obstgarten“, bei dem es die verschiedenen Holzfrüchte einzusammeln gilt bevor der Rabe alle isst.

Oder „Tempo kleine Schnecke“ bei dem alle Holzschnecken zu den Salatköpfen eilen und dabei je nach gewürfelter Farbe ein oder zwei Felder vorrücken dürfen.

Viel Freude bereitet auch das gute alte „Memory“. Die Kinder können sich Bilder und deren Platz gut merken und machen rasch auch den Erwachsenen Konkurrenz! Übrigens: Bei Ravensburger kann man ein qualitativ hochstehendes Memory mit eigenen Bildern und personalisierter Schachtel online bestellen 😉

doublyblessedblog_168_l

Kaufladenkasse

Nicht jeder hat eine Ecke für einen ganzen Kaufladen, aber eine Kasse findet immer Platz. Die Kinder können damit den alltäglichen Einkauf nachspielen. Mit Mama zuerst die Einkaufsliste aufstellen und ins Handy tippen, alles zusammen suchen und in den Einkaufskorb legen, jeden Artikel auf der Kasse tippen und danach mit Münzen bezahlen. Da gibt es einiges zu tun 😉

Arztkoffer

Waren die Kinder nicht schon immer fasziniert vom Stethoskop oder ängstlich vor Spritzen? Mit einem Doktorkoffer können sie die Instrumente ungehemmt anfassen und ausprobieren, die Scheu abbauen und den Arztbesuch nachspielen.

doublyblessedblog_168_j

Das erste grosse Bett

Das ist wohl wahrlich das grösste Geschenk 😉 Dazu vielleicht einen schönen Deckenbezug mit My little Pony oder Lighning McQueen?

Ein hübscher Pijama

Die Kinder sind nun in einem Alter in dem sie sich unheimlich für etwas begeistern können. Ein schöner Pijama mit einem coolen Bagger, der Paw Patrol oder Elsa lässt sie sich aufs Zu-Bett-Gehen freuen und versüsst ihnen das Gute-Nacht-Ritual.

Für drinnen oder draussen

Ferngesteuertes Feuerwehrauto

Ein grosses Feuerwehrauto ist ein sehr spannendes Geschenk. Speziell, wenn es ferngesteuert ist 😀 Dreijährige können sich damit sehr lange beschäftigen – Die Drehleiter hoch und runter zu fahren, mit dem Auto durch die Wohnung zu steuern, die Tüta-Sirene erklingen zu lassen und draussen Wasser zu spritzen! Damit spielt auch Papa noch gerne.

doublyblessedblog_168_e

Puppenwagen

Ein richtiger (Puppen-)Kinderwagen lässt Mädchenherzen höher schlagen! Kein Buggy, nein… Ein Kinderwagen, mit Dach, mit Babywanne, Wickeltasche und Korb untendrunter. Stolz wird der Wagen auf den Spaziergang mitgenommen, dem Baby unterwegs die Flasche gegeben und im Korb werden die gefundenen Schätze verstaut. Da spielt auch der Bruder gerne mal Papa und bittet darum schieben zu dürfen ❤

doublyblessedblog_168_h

Kegelspiel

Bei einem flauschigen, bunten Kegelspiel können die Kinder mit Spass das gezielte Werfen üben ohne das im Haus etwas zu Bruch geht oder Lärm entsteht. Am Ende lassen sich die getroffenen Figuren zählen und anschliessend für eine wilde Schlacht verwenden.

doublyblessedblog_168_f

Weber Grill

Grilliert der Papa, dann grilliert der Bub vermutlich genauso gerne 😉 Mit dem Weber Grill für Kinder ist das besonders spannend, denn die Kohle lässt sich mit einem Anzünder entfachen, glüht und knistert wie im echten Leben.

doublyblessedblog_168_c

Trunky Koffer

Wenn es auf Reisen geht oder einfach für eine Nacht zu Oma, helfen die Kleinen nun gerne den Koffer zu packen. Das endet meist im Chaos, denn sie räumen nicht nur ein sondern gerne auch einige Dinge wieder aus 😀 Den eigenen lustigen Koffer mit dem Schlaftier, dem Schnuller und den liebsten Spielsachen zu packen, ist aber gleich viel cooler! Der Koffer mit Rädern und Sitzfläche ist nicht nur beim Reisen praktisch, sondern bereitet auch Zuhause viel Spass beim durch die Wohnung flitzen.

doublyblessedblog_168_i

Für draussen

Sitzbagger

Bagger sind bei Jungs einfach der Renner! Ein Riesenbagger für den Sandhaufen – einer auf den man Sitzen, mit dem man baggern und damit rumfahren kann – ist noch mehr! Das ist ein Bubentraum! Über dieses Geschenk wird ein baustellenbegeisterter Junge noch Monate lang reden 😉

doublyblessedblog_168_g

Das erste Fahrrad

Haben die Kleinen das Laufrad oder das Dreirad im Griff, kommt irgendwann der Wunsch nach einem Fahrrad. Eines zum Treten 🙂 Und unbedingt eins mit einer schönen, lauten Klingel. Beim Fahrradkauf ist jedoch vieles zu beachten, denn das Fahrrad hat direkten Einfluss auf die ersten Erfahrungen beim Fahrrad fahren. Es sollte weder zu klein noch zu gross sein, es sollte leicht sein und das Gestell sollte zum Körper des Kindes passen. Das Kind sollte sich auf dem Fahrrad wohl fühlen. Eine Probefahrt lohnt sich bestimmt!

Velohelm

Ein guter Fahrradhelm für das Fahrrad-, Trottinett- oder Laufradfahren ist wichtig für die Sicherheit der kleinen Köpfe. Ist er bunt und cool und tragen auch Mama und Papa einen Velohelm, kann auch er ein tolles Geschenk sein 😉

Trettraktor

Und noch etwas für echte Jungs! Der Trettraktor lässt Bauernhof-Feeling aufkommen und lässt die Kinder nicht nur das Treten üben, sondern auch das Lenken mit dem Lenkrad. Kann man dem Traktor unter die Haube schauen oder den Tank befüllen, lässt es sich damit gleich noch viel besser spielen.

doublyblessedblog_168_d

Badeponcho für den Sommer

Badeponchos vereinen das Beste von Badetuch und Bademantel. Man kann sie wunderbar ausbreiten um sich darauf in die Sonne zu legen. Und wenn die Kinder nach dem Baden frieren, können sie ihn überziehen, sich trocknen und ihn zum aufwärmen etwas anbehalten. Die Hände sind dabei immer frei und die Kinder tragen ihn gerne zum Spielen in der Badepause. Er reicht den Kindern bis zu den Knien und bedeckt Vorder- und Rückseite. Die Kleinen können sich darunter also auch mal die Badehosen ausziehen und sie zum Trocknen in die Sonne legen ohne dass jeder ihre Blösse sieht.

doublyblessedblog_163_aaa

Jahreskarte für den Zoo

Ist der Zoo in der Nähe ist eine Jahreskarte eine wunderbare Sache. Jetzt wo die Kinder sich schon frei bewegen können und wissen wie man sich im Zoo bewegt, kann Mama auch gut alleine mal mit den Zwillingen gehen. Lieber auch mal nur für zwei oder drei Stunden, dafür öfter 😉 Heute die Ecke in dem die Affen und Zebras zuhause sind, ein andermal auf den Spielplatz beim Streichelzoo und wenn es regnet zu den Aquarien und Terrarien oder in die Masoalahalle.

Ein Ausflug in den Freizeitpark

Es darf auch gerne ein Ausflug sein auf den das Kind sich noch einige Zeit freuen kann. Das Ravensburger Spieleland beispielsweise ist in den Sommermonaten ein ganz wundervolles Abenteuer. Das Legoland ist ab 3 Jahren auch für einen verspielten Ausflug geeignet. Und der Europapark bietet ab 3 Jahren sogar das ganze Jahr über viel Spass!
Welches Geschenk hat Eurem Kind im 3. Lebensjahr besonders viel Freude bereitet? Was stand auf der Wunschliste Eurer Kinder an oberster Stelle? Für welches Fahrrad habt Ihr Euch entschieden? Hinterlasst mir einen Kommentar, ich freue mich auf den Austausch 🙂

*Alle Beiträge in diesem Blog werden mit viel Liebe geschrieben, sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und kostenlos für alle Leser und Leserinnen. Einige Links führen zu Amazon, zeigen dort die von uns beschriebenen Produkte und sind somit Werbung. Wir empfehlen nur Produkte, die uns selbst überzeugt haben und die von uns tatsächlich genutzt werden. Wenn Ihr über unseren Amazonlink etwas kauft, erhalten wir dafür einen kleinen Zustupf an den Unterhalt unseres Blogs. Natürlich findet Ihr diese Produkte aber auch beim Händler Eurer Wahl 😉

Advertisements

4 Kommentare zu „23 Geschenkideen für 3-jährige Mädchen und Jungen

Gib deinen ab

  1. Das Schneckenspiel wurde bereits vor 14 Jahren in meiner Familie geliebt. Sowohl der Große als auch die kleinen Zwillinge lieben es. Es ist einfach und überfordert weder kognitiv noch psychisch: Man kann es ohne Verlieren spielen und hat trotzdem eine Wettkampfsituation. 👍👍👍

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: