Unser liebstes selbstgemachtes Eis für die Kleinsten

doublyblessedblog_149_a

Für Kleinkinder ab 9 Monaten lässt sich super schnell und einfach ein cremiges Eis zaubern – Ohne Sahne, ohne Zucker, nur aus Früchten 🙂

 

Wir haben verschiedene Rezepte und Zusammenstellungen ausprobiert. Glacés – wie man in der Schweiz sagt – aus purer Wassermelone oder mit Erdbeeren schmecken zwar auch sehr gut. Der hohe Wasseranteil der meisten Früchte führt jedoch dazu, dass sich beim Einfrieren Eiskristalle bilden und das Eis hart wird. Auf Sahne bzw. Rahm wollten wir aufgrund des erhöhten Fettanteils verzichten. Früchte wie Kiwi und Himbeeren waren unseren Kindern wohl zu sauer, das Eis daraus löste leider nicht gerade Begeisterungsstürme aus. Nach einer Weile fanden wir die für uns perfekte Mischung 😀 Süss und cremig!

 

Unser Rezept:

2.5 dl Kokosmilch (ohne Zusatzstoffe)

2 reife Bananen (mit braunen Punkten)

1 Mango

Die Kokosmilch und die Bananen pürieren wir gemeinsam mit dem Mixer oder Pürierstab. Manchmal geben wir die Mangostücke gleich mit dazu. Sehr beliebt ist es jedoch auch, wenn die Mango separat püriert wird und die Eisspitze dann nur aus der geschmeidigen Mangomasse besteht 😉 Danach füllen wir die Masse in 8 Eis-am-Stil-Formen (75ml) ab und legen sie mindestens einen Tag in den Tiefkühler.

 

Lasst es Euch schmecken 😉

Eis am Spiel, Gefrohrenes, Glacé, Baby, Kleinkind, Rezept, Speiseeis, Abkühlung, Sommer

 

Advertisements

14 Kommentare zu „Unser liebstes selbstgemachtes Eis für die Kleinsten

Gib deinen ab

      1. ich geniesse es total…ich habe jetzt einen neuen Blog….da sind Kinder nur ab und an Thema! Den anderen habe ich gelöscht….es war Zeit für etwas Neues!

        Gefällt 1 Person

      2. Danke, ich mag die Jungs und mich fasziniert ihre Leistung und die Kombi West und Ost in ihrer Musik. Dann noch die Klassik……toll, dass es Dir auch gefallen hat!

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: