Die coolsten Smarties Geburtstagskuchen – Teil 2: Schmetterling

Für die Geburtstage unserer Zwillinge liebe ich Smartieskuchen 😀 Ich bin total begeistern, wie einfach es geht, wie schön sie werden, wie die Augen der Kinder strahlen, wenn sie sie sehen und wieviel Freude sie dabei haben die Smarties gleich mit zu verspeisen ❤  Daher möchte ich Euch in dieser Serie die coolsten Smarties Geburtstagstorten vorstellen. Nebst Regenbogenfisch, Lokomotive, Baustelle und Regenbogen ist es diesmal: Der Schmetterling!

Schmetterling-Geburtstagskuchen mit Smarties

Was Ihr dazu braucht:

  • 1 runder Kuchen, der sich gut mit Schokolade verträgt
  • Schokoladen-Kuchenglasur
  • Viele bunte Smarties
  • 2 lange Schokoladewaffeln
  • 2 Mikadostangen
  • Messer
  • Spachtel

Und so geht Ihr vor:

Der Kuchen wird mittig in zwei Hälften geschnitten und auf der Tortenplatte Rücken an Rücken gelegt. Wie beim Schmetterling sollen die Spitzen der Flügel oben weiter auseinander liegen als unten. Damit Ihr die Flügen später nicht mehr mühsam verschieben müsst, legt Ihr die Kägi-Fret-Schnitten schon mal probehalber zwischen die Flügel und nehmt sie dann nochmals raus.

Um die Flügel schön zu betonen, schneidet ihr an der Aussenseite jeweils ein kleines Dreieck weg.

Während die Schokoladenglasur im Wasserbad oder in der Mikrowelle geschmolzen wird, sortiert ihr die Smarties nach Farbe. Damit seht ihr nicht nur von welcher Farbe Ihr wie viele Smarties zur Verfügung habt, sondern seid anschliessend auch schneller beim Auflegen der Smarties 😉

Nun bestreichen wir die erste Kuchenhälfte mit Schokolade und verteilen die Smarties so, dass ein schönes Muster entsteht. Optimalerweise verwendet ihr dazu nur die Hälfte der Smarties pro Farbe, damit der zweite Flügel gleich aussehen kann.  Mit dem Spachtel lässt sich die Glasur nun auch auf dem Rand der Flügel auftragen – so trocknet der Kuchen bis zur Verspeisung nicht aus.

In die Mitte der Kuchenhäften werden nun die zwei Schokoladewaffeln  aufeinandergelegt und zwei Mikado-Stangen als Fühler eingesetzt.

Die Kuchenplatte ist nun höchstwahrscheinlich mit Schokoladespritzern übersäht. Diese kann man mit dem Spachtel wunderbar abkratzen und anschliessend mit einem warmen  Lappen nachwischen.

Und schon ist das Werk vollendet 🙂 Viel Spass an den leuchtenden Kinderaugen 😀

 

In dieser Serie sind ebenfalls erschienen:

Meine Leserin Ursula hat den Schmetterlingskuchen nach dieser Anleitung gestaltet und hat mir ein Foto davon geschickt 😊 Es freut mich sehr, dass ich ihr schönes Bild hier ebenfalls mit euch teilen darf. Herzlichen Dank dafür, liebe Ursula!

Du möchtest Deinen Schmetterlingskuchen auch mit uns teilen? Dann sende mir dein Foto per e-Mail.

Advertisements

13 Kommentare zu „Die coolsten Smarties Geburtstagskuchen – Teil 2: Schmetterling

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: