Geburtsvorbereitungskurs speziell für Mehrlingseltern

doublyblessedblog_146_a

Erst vor kurzem erfuhr ich, dass es auch Geburtsvorbereitungskurse für Zwillings- und Mehrlingseltern gibt. Wie sehr hätte ich mir das während der Schwangerschaft mit den Zwillingen gewünscht! Neugierig fragte ich bei Elian Zürcher von Mehrlingsmanagement an, ob ich einmal hinein schnuppern darf. Bald darauf sass ich einen Nachmittag lang in einem ihrer Kurse in Luzern. Heute möchte ich Euch davon berichten 🙂

Die Gruppe mit acht Elternpaaren sitzt entspannt im Schulungsraum, sie unterhalten sich zwanglos – Wie toll es ist, schon während der Schwangerschaft andere Betroffene kennenzulernen! Die meisten sitzen an Tischen, um sich Notizen machen zu können. Einige der Mamas sitzen in den typischen gepolsterten Krankenhausstühlen in halb liegender Position und streicheln ihren Bauch – So können sie trotz des Kurstages etwas entspannen. Ebenso gibt es Sitzbälle, Stillkissen und Bodenmatten mit Hilfe derer es sich die Schwangeren bequem machen können.

Während jeder übliche Geburtsvorbereitungskurs mit den Themen Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett sich nur am Rande mit Mehrlingsthemen befasst, wird hier bereits beim Vermitteln des Basiswissens ganz spezifisch über die Herausforderungen von Zwillings- oder Drillingseltern gesprochen. In einem Vorbereitungsteil werden nützliche Anschaffungen, Adressen und Unterstützungsmöglichkeiten vermittelt, und die Paare machen eine Übung, wie sie sich ihre Lebensgestaltung mit den verschiedenen Rollen als Eltern, Partner und im Beruf nach der Geburt vorstellen. Zusätzlich wird auch den überaus wichtigen Themen „Betreuung und Alltagsgestaltung  mit Mehrlingen“ sowie „Partnerschaft“ viel Zeit gewidmet – Punkte, die gerade in der Baby- und Kleinkindzeit unheimlich wichtig sind, und die Elternpaare gut auf diese schöne und grosse Herausforderung vorbereiten. Wie wichtig eine Tagesstruktur ist, wie mehrere Kinder gleichzeitig gestillt bzw. gefüttert oder beruhigt werden, oder wie man sich als Paar in dieser intensiven Zeit möglichst gut ergänzt und Konflikte konstruktiv löst, das sind alles Fragen, die sich nur werdende Mehrlingseltern stellen und oft nur von solchen beantwortet werden können. Der Kurs wird geleitet von Elian Zürcher, selbst Drillingsmutter und Psychologin, und Irene Schmidiger, einer erfahrenen Hebamme – Jede Menge Erfahrung aus erster Hand also 🙂

Zu Beginn des 2-tägigen Kurses dürfen alle Paare ihre Stimme für die 3 Themen abgeben, die ihnen am Wichtigsten scheinen. So wird der Kurs jedes Mal schwerpunktmässig auf die Teilnehmer und ihre Bedürfnisse abgestimmt. „Am meisten Punkte bekommt üblicherweise der Bereich „Betreuung und Alltagsgestaltung mit Mehrlingen“, sagt Elian Zürcher schmunzelnd. Dies ist auch etwas, was den Kurs gegenüber anderen Geburtsvorbereitungskursen auszeichnet, denn es wird über den Zeitraum des Wochenbettes hinaus bis hin zu einem halben Jahr geblickt und alltagsnahe, praktische Hilfen vermittelt und diskutiert.

Spezielle Aufmerksamkeit wird zudem der Geburt gewidmet, zu der sich im Vergleich zu Einlingsgeburten ganz andere Fragen stellen. Welche Risiken kann eine Mehrlingsschwangerschaft mit sich bringen? Welche Voraussetzungen sollten gegeben sein, damit die Babies ungefährdet auf natürlichem Weg geboren werden können? Wie ist der Geburtsablauf bei mehreren Babies? Wie werden sie versorgt, wenn sie zu früh zur Welt kommen?

Der Unterricht ist vielfältig und abwechslungsreich gestaltet – Nebst der Präsentation, finden  im Sitzkreis praktische Demonstrationen von Stillpositionen und Tragehilfen statt, und es werden Fragestellungen als Paar und in Teams vorbereitet und anschliessend im Plenum gemeinsam betrachtet.

Besonders gefallen hat mir die offene Art in der die Herausforderungen angesprochen werden – Stets ehrlich, lösungsorientiert und in positiver Art und Weise. Ganz wichtig für werdende Mehrlingseltern finde ich persönlich den Kontakt zu anderen Betroffenen – Die sind sonst gar nicht so leicht zu finden. Und wenn sie selbst sogar noch im gleichen Stadium sind, ist das noch wertvoller, weil man so sehr viel voneinander lernen kann. Ich bin überzeugt, dass ein solcher Kurs die Eltern viel besser auf die Geburt Ihrer Mehrlinge vorbereitet als es ein gewöhnlicher Geburtsvorbereitungskurs jemals könnte. Es wird viel mehrlingsspezifisches Wissen vermittelt und man erfährt mehr über schon bald folgende Alltagssituationen. Das bereitet die betroffenen Eltern gut auf die Zukunft vor und gibt ihnen so Sicherheit und Zuversicht mit auf den Weg.

Ihr seht, ich bin ganz begeistert! War jemand von Euch in einem Mehrlings-Geburtsvorbereitungskurs? Was sind Eure Erfahrungen?

Advertisements

9 Kommentare zu „Geburtsvorbereitungskurs speziell für Mehrlingseltern

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: