4-in-1 Babynahrungszubereiter*

doublyblessedblog_059_a

Ich bin ja eigentlich eine „Brei-frisch-koch-Mama“. Und ich hab das immer im herkömmlichen Stil gemacht: Gemüse, Pfanne, Deckel, Herd, Rüstmesser – Und ab damit! Nun durfte ich eine Alternative kennenlernen: Avent bat mich den „4-in-1 Babynahrungszubereiter“ zu testen. Und was soll ich sagen… Hätt ich das nur früher gewusst!!!

Das Gerät kommt mit einer einfach verständlichen Bildanleitung daher, so dass ich ohne einen Blick ins Handbuch sofort loslegen konnte. Getestet hab ich mit Karotte – Das Brei-Beginner-Gemüse schlechthin, dass auch mal etwas länger hart bleibt.

Man füllt etwas Wasser in den Kocher ein, gibt das kleingeschnittene Gemüse in den Becher, Deckel drauf, Becher wenden, auf den Kocher setzen, Zeitdauer einstellen und warten bis das Gemüse gar ist (dauert 15 Minuten, bei Früchten sind es 10 und bei Fleisch 20 Minuten). Falls das Gemüse püriert werden soll, nimmt man den Becher vom Kocher, wendet ihn, setzt ihn wieder auf und drückt auf den Pürierknopf bis der gewünschte Püriergrad erreicht ist. Das war schon alles 😀 Ich bin begeistert!

Was ich für mich zusätzlich wichtig finde, ist das Wissen, dass die Babynahrung so wirklich schonend gegart wird und die Vitamine nicht „totgekocht“ werden. Desweiteren wird ein Rezeptbuch mitgeliefert, das einem mit kreativen Rezeptideen ermutigt auch mal unkonventionelle Kombinationen anzubieten.

Das Gerät bietet zusätzlich zum Garen und Pürieren noch die Funktionen Aufwärmen und Auftauen für den Fall, dass man vorkochen möchte. Dafür wird ein Aufbewahrungsbehälter mit 120 ml Fassungsvermögen mitgeliefert. Für Zwillingseltern und Eltern von bereits etwas grösseren Kindern sind separat weitere 120 ml oder auch 240 ml fassende Behälter verfügbar. Das Aufwärmen ist ebenfalls ganz simpel, dauert aber für 120 ml 15 und für 240 ml 25 Minuten.

Das Abwaschen des Gerätes geht schnell und einfach. Einziger Wehrmutstropfen meinerseits ist, dass der Plastik an einer Stelle die Farbe der Karotten etwas angenommen hat. Da es aber ein Gebrauchsgegenstand ist und Karotte gern alles einfärbt, finde ich das nicht weiter tragisch.

Da ich selbst mit den Zwillingen bereits aus der Brei- und Beikostphase raus bin, bat ich zusätzliche eine Zwillingsmama mit 6 Monate alten Zwillingen den Alltagstest mit dem Gerät durchzuführen. Nadia’s Zwerge sind gute Esser und so kocht sie sonst grosse Mengen im Dampfkochtopf vor. Für mich hat sie nun das Gerät ebenfalls getestet um Gemüse frisch zuzubereiten und dem Grundbrei beizumischen und anschliessend um 500g Brei frisch zu garen. Sie war von der Anwendung her ebenfalls super zufrieden, allerdings war für Sie der Garbehälter zu klein um den Brei in einem Rutsch für beide frisch zu kochen… Trotzdem wollte sie das Gerät noch einige Zeit behalten 😉 Unsere Zwillinge hingegen haben kaum einmal so grosse Mengen gegessen und haben dafür schon eher begonnen, das Gemüse in gegarten Stücken von Hand zu essen.

Hier zeigt sich wieder einmal, dass alle Kinder verschieden sind. Meine Meinung zu diesem Gerät: Mit einem Kind auf jeden Fall eine Erleichterung, wenn Mama täglich frisch gesund kochen möchte. Brei und Gemüsestücke garen ist damit ein Klacks – Vorbereiten, Knopf drücken, ich 15 Minuten dem Kind widmen, füttern. Und dabei bleibt alles sauber 😉

* Sponsored Post
Produktdetails vom Hersteller: Hier
Produkt bei Amazon (Affiliate-Link): Hier

Advertisements

4 Kommentare zu „4-in-1 Babynahrungszubereiter*

Gib deinen ab

  1. Klasse gemacht, Alexandra……das war sehr interessant zu lesen, ich verstehe nur nicht, warum man in einem solchen Gerät die Teile nicht aus Glas macht, Möhren sind doch Baby Standard! Liebe Grüße!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: