Buchrezension: Zwillinge – Mein Schwangerschafts-Tagebuch

doublyblessedblog_buchrezension_Zwillinge-MeinSchwangerschafts-Tagebuch

Letzthin hab ich ein Schwangerschafts-Tagebuch für Zwillingsmütter entdeckt, das ich Euch unbedingt vorstellen möchte. Die Seiten sind mit wunderschönen Tuschezeichnungen zum Thema Schwangerschaft gestaltet, mit linierten Zeilen fürs Tagebuchschreiben und Bilderrahmen für Fotos und Ultraschallbilder vorbereitet und enthalten immer wieder interessante Informationen zur Zwillingsschwangerschaft – Diese sind in einer positiven und wohlwollenden Art geschrieben, was ich persönlich sehr wichtig finde.

Anfangs war ich etwas erstaunt, dass das Buch in Ringbindung gebunden ist. Der Clou dahinter ist jedoch genial: Zwillings-Schwangerschaften enden oft verfrüht und in diesem Falle können die überflüssigen Seiten einfach entfernt werden 🙂

Ich finde dieses Schwangerschaftstagebuch perfekt für alle, die die wichtigsten Ereignisse während der Schwangerschaft festhalten und mit Fotos und Ultraschallbildern ergänzen möchten. Andere Schwangerschaftsbücher grenzen einem zum Teil stark ein indem der Text schon mit auszufüllenden Lücken vorgegeben ist, hier ist der linierte Teil sehr offen gehalten. Der Raum zum Schreiben ist in einer Grösse gehalten, die genügend Platz bietet und doch nicht so gross ist, dass die Seiten von normalsterblichen Tagebuchschreiberinnen am Ende halb leer aussehen 😉

Übrigens: Falls Du weitere Ideen für den Inhalt Deines Schwangerschaftstagebuches suchst, kannst Du hier einige finden 😉

 

Details zum Buch

  • Name des Buches:       Zwillinge – Mein Schwangerschafts-Tagebuch
  • Author:                          Gisela Ott
  • Typ:                               Broschiert, 23 x 23 cm
  • Seiten:                           80
  • ISBN:                             978-3-927058-92-7
  • Zu beziehen bei:            www.twins.de oder Amazon

 

Advertisements

12 Kommentare zu „Buchrezension: Zwillinge – Mein Schwangerschafts-Tagebuch

Gib deinen ab

    1. Good morning! Wie toll! Ich habe die letzten Tage überlegt, ein Tagebuch anzufangen. Bei mir ist’s noch ganz früh, 6+6. Dein Post passt zu meiner Suche wie die Faust auf’s Auge, und dann auch noch so frisch ! Ich selbst bin Kunsttherapeutin, aber auch so lege ich viel Wert auf liebevolle Illustrationen und Gestaltung. Dieses Zwillingstagebuch sieht so hübsch aus, und wenn es inhaltlich so aufgebaut ist wie du es beschreibst dann TOPP! Darf ich dich nur noch etwas fragen? Schreibst du ein Tagebuch für beide? Meinst du das eine Kind wird später eifersüchtig für den Zeitraum, wenn das Geschwisterchen das Buch in Beschlag hat?

      Gefällt 1 Person

      1. Bitte entschuldige die späte Antwort – Ich hatte bereits begonnen zu schreiben als ich von den Zwillingen unterbrochen wurde und bis eben beschäftigt war. Mittagsschlaf ist echt ein Segen 😉
        Ich hab mich für ein Buch entschieden und denke es wird in erster Linie meiner eigenen Erinnerung dienen. Wir haben ein Pärchen gekriegt und daher denke ich, dass es wohl ohnehin nur meine Tochter interessieren wird 😉 Und das vermutlich erst wenn sie Teenager ist oder gar erst wenn sie selbst ein Kind erwartet 😉 Aber wenn es unseren Jungen auch interessieren sollte, können es beide Kinder gerne miteinander teilen indem sie es ausborgen – Teilen lernen Zwillinge ja schon sehr früh 😉

        Gefällt mir

  1. Was für eine schöne Idee! Ich habe während meiner Schwangerschaft leider kein Tagesbuch geführt 😔. Habe aber viele Fotos. Wäre dieses Buch auch geiegnet, wenn ich nicht so viel zu schreiben habe?? Vielen Dank für die Empfehlung!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: