Wie Nuschis Türen zum Schweigen bringen

doublyblessedblog_074a

Mama reichts! Mit Türen zu spielen macht zwar sooo viel Spass, aber zu zweit geraten immer Mal wieder kleine Fingerchen dazwischen und dann gibt’s dicke Tränchen. Und wenn die Zwillinge mal wieder „Kuckkuck Dada“ mit einer Tür spielen, mag Mama das ewige Scheppern der Tür nicht mehr hören…

Schön hat man Zuhause noch haufenweise Nuschis bzw. Mullwineln,  die man nur noch bedingt braucht. Einmal beidseitig um beide Türfallen gewickelt, wieder nach vorne genommen und doppelt verknüft: Voilà – Keine Tränen mehr und beim „Kuckkuck Dada“ hört man nur noch vergnügtes Glucksen 😀

Wie macht ihr das?

Advertisements

2 Kommentare zu „Wie Nuschis Türen zum Schweigen bringen

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: