Krabbelgruppe – Mit Zwillingen erst recht!

doublyblessedblog_043_a

Krabbelgruppe… Erst dachte ich mir: „Boah – Den Stress die 6 Monate alten Zwillinge da zu einer bestimmten Zeit hinzubringen, musst Du Dir echt nicht geben“. Dann traf ich auf einen Zwillingspapa, der genau das gemacht hatte und mir das ebenfalls wärmstens ans Herz legte. Zu meinem Glück – Denn die Krabbelgruppe ist seither ein Highlight unserer Woche!

Als wir uns damals zum ersten  Mal aus dem Mal aus dem Haus und zur Krabbelgruppe wagten, hatte ich noch keine Ahnung was uns erwartete. Und wurde sehr überrascht – In einem Saal voller Turnmatten, mit Sitzkissen, Krabbel- und Klettermöglichkeiten und Körben mit verschiedensten Spielsachen erwarteten uns andere frische Mütter mit Ihren Babies und Kleinkindern zwischen 6 Monaten und 2 Jahren. Während die Kleinen noch fröhlich rumkrabbelten und sich mit den Greiflingen begnügten, waren die grösseren bereits zu Fuss unterwegs und übten ihren Gleichgewichtssinn und ihre Kletterkünste an den verschiedenen gepolsterten Hindernissen.

In dieser geschützten Umgebung können die Kleinen sich frei bewegen, erste Erfahrungen mit anderen Babies und Kleinkindern machen und sich verausgaben. Und jetzt kommt‘s: Die Mamas sitzen gemütlich und entspannt auf dem Boden, lernen sich kennen, tauschen sich aus und trinken einen Kaffee. Uuuund: Das geht sogar mit Zwillingen wunderbar 😀

Nach eineinhalb Stunden sind die Kleinen höchst zufrieden, konnten ihren Bewegungsdrang ausleben und schlafen nach einer Flasche selig ein. Perfekt!

Wir sind nun schon seit 10 Monaten dabei (auf dem Foto sind die Zwillinge 15 Monate alt) und es ist uns dort auch heute noch nicht langweilig. Und Mami geniesst diese eine Stunde in der sie sich auch mal entspannt mit anderen Erwachsenen unterhalten kann immernoch unheimlich 😉

Habt Ihr Euch mit Euren Zwillingen auch schon in die „Krabbelgruppe“ gewagt? Oder habt Ihr etwas anderes gefunden, dass Euch auch so viel Spass macht?

Advertisements

4 Kommentare zu „Krabbelgruppe – Mit Zwillingen erst recht!

Gib deinen ab

  1. Hallo Alexandra, das ist ein ganz toller Tip!! Ich hatte ja keine Zwillinge, aber meine waren auch so früh in einer Krabbelgruppe, hatten Riesenspass, ich konnte entspannen, wie Du es beschreibst und sie haben fasziniert die anderen Kinder angeschaut! Und das beste, danach geschlafen wie ein Stein;-) Liebe Grüße, Ann;-)

    Gefällt 1 Person

  2. Unsere zukünftige Kita hat uns für Anfang Dezember zur Krabbelgruppe eingeladen. Da sind sie dann 6 Monate, aber korrigiert eben erst 3. Von daher werden sie dann noch nicht krabbeln und ich weiß nicht wie entspannt es für mich wird wenn ich die beiden selbst beschäftigen muss

    Gefällt mir

    1. Du wirst sehen, für die zwei gibt es trotzdem sooo viel zu sehen und zu entdecken 🙂 Während unser Junge bei unserem Eintritt mit 6 Monaten schon krabbelte, lag seine Zwillingsschwester auch noch. Sie war fasziniert von den vielen Kindern, den anderen Spielsachen und total zufrieden damit. Nach dem Treffen hat auch sie gleich geschlafen 😉 Ich drück Dir die Daumen!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: