Mancher Zwilling, der nachts immer wieder aufwacht und den Schlaf nicht wieder finden kann, schläft besser wenn er das Bett mit seinem Geschwisterchen teilt.

Anfangs kannst Du die beiden quer in die Hälfte des Babybettes legen oder Kopf an Kopf jeweils mit den Füssen zu einem Bettende. Wenn sie grösser werden, kannst Du sie schräg mit dem Kopf zur Mitte zueinander legen. Wenn sie zu gross sind um sich ein Bett zu teilen, könnt Ihr die Betten zusammenstellen und die mittleren Wände herausnehmen.

Unser Mädchen ist nachts oft wach geworden und hat mit der Hand zum Brüderchen gegriffen. Im gemeinsamen Bett fand sie ihn und sobald sie ihn berührte, hörte sie auf zu weinen, beruhigte sich und schlief von alleine wieder ein 😀

doublyblessedblog_004_a